Logo Homepage Oldenburg

Homepage-Oldenburg ist eine Agentur, die sich seit 2004 auf die Gestaltung und das Marketing von Internetseiten spezialisiert hat.

Kontakt Info
Goseriede 22
Landkreis Oldenburg
27243 Harpstedt
Mailinfo@homepage-oldenburg.de
Tel. (0151) 6123 9111
Werbevideos

von der Slide-Show zum Video

Erfreulicherweise werden die Geschwindigkeiten bei Internetverbindungen allmählich besser, sodass insbesondere mobile Geräte fast flächendeckend davon profitieren. Das eröffnet neue kreative Möglichkeiten im Webdesign, Videos direkt und indirekt in Webseiten zu integrieren.

Videos erzielen deutlich mehr Aufmerksamkeit als Bilder oder Texte. Sie sprechen zwei Sinne an und schaffen es somit viel besser, Botschaften zu vermitteln. Dabei muss ein Video keine teure Produktion sein. Bereits mit einfachen Mitteln, einem guten und dynamischen Videoschnitt und passender (GEMA freier) Musik können spannende Clips erstellt werden.

Filme

And... Action!

Laufende Bilder

Es steht die gesamte Bandbreite an Techniken zur Verfügung, es können Textbotschaften, statische Bilder, Grafiken, Fotos in ein Video eingebunden werden. Von der Slide-Show und einfachem Storytelling bis zu eigenständigen Produktionen mit Drehbuch sind alle Möglichkeiten gegeben.

Videos erzielen deutlich mehr Aufmerksamkeit als Bilder. Untersuchungen haben gezeigt, je länger ein Besucher auf einer Homepage verweilt, desto größer sind die Chancen, ihn als Kunden zu gewinnen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar der Möglichkeiten anhand von Beispielen zeigen.
1
Bewegte Bilder

Werbevideos, von der Slide-Show zum Video.

Bereits mit relativ einfachen Mitteln und ein wenig Fantasie sind auch mit geringem Budget ansehnliche Ergebnisse zu erzielen. Nebenstehender Film ist eine Low-Budget-Produktion und arbeitet nur mit Grafiken, Texten und Sprache.


2
Erklär-Videos

Aufwendiger ist das folgende Erklär-Video. Hier wurden die Elemente Grafiken und Texte animiert und in eine Choreografie gebracht.

Nicht nur für Webseiten, sondern auch für Verkaufsstellen (POS = Point of Sale) oder interessanten Orten (POI = Point of Interest), sowie für Messen oder Social Media und Internetwerbung bestens geeignet sind Videos, in denen Produkte oder Projekte erklärt werden.

Komplexe Produkte und Sachverhalte können als Werbefilm beschrieben und komplizierte technische Abläufe visualisiert werden. Dabei lassen sich alle möglichen Elemente auch mischen, wie Grafiken, Zeichnungen und Videosequenzen.


3
Promotion Video

in der nächsten Kategorie werden kurze Zeichentrick animierte Filme erstellt. Hierbei werden einzelne Elemente nicht nur verschoben, ein- oder ausgeblendet, sondern Figuren komplett animiert.

Eine eigene und freie Produktion ist sehr aufwendig (und somit teuer). Es existiert aber ein relativ großer Fundus an sogenannten Templates. Das sind in diesem Fall vorgefertigte professionelle Zeichentrickfilme, die man inhaltlich relativ einfach an die eigene Situation anpassen kann.

Die Kunst besteht darin, die vorgefertigten Sequenzen mit Leben und Inhalten aus dem eigenen Unternehmen zu füllen, sodass ein guter und sinnvoller Film entsteht.


4
Image-Filme

Vorlagen (Templates) stehen nicht nur für animierte Zeichentrickfilme zur Verfügung, sondern auch entweder als reine Filme oder wie in dem folgenden Beispiel als reale Filmsequenzen mit animierten Texten. In Kombination mit Sprache und oder Musik ergeben sich so bereits recht anspruchsvolle Videos.

Auch wenn der Film die Möglichkeit bietet, die einzelnen Szenen flexibel zu nutzen und die Texte frei einzugeben, sind sie dennoch an einen formalen Aufbau und Handlungsstrang gebunden.

Solche Filme kann man dann an vielen Stellen platzieren, z.B. auf der Homepage, in seinem Social Media, in seinem Geschäft. Man kann das Video z.B. nachts automatisiert an sein Schaufenster projizieren (das Fenster bleibt tagsüber transparent)!


5
Werbefilme I

Das folgende Beispiel zeigt einen fertigen Film, über den in der Nachbearbeitung Musik und Texte (hier als Untertitel) gelegt wurden. Möglich ist auch eine Besprechung, sodass auf diese Weise einfache Werbespotts erstellt werden können.

Derartige Filme und Filmzusammenschnitte bieten sich auch ganz ohne Text und Musik an, um außergewöhnliche Hintergründe oder Startseiten auf den Webseiten zu gestalten.


6
Werbefilm II

Die letzte Stufe sind freie (Werbe-) Filme. Diese Art von Produktion greift nicht auf Vorlagen zurück, sondern wird speziell produziert. Die Arbeit ist umfangreich und erfordert im Vorfeld viel Planung. Am Anfang steht eine Geschichte, die in ein Storyboard und Drehbuch übersetzt wird.

Es ist aber noch deutlich mehr zu planen, wie Drehorte, Zeiten, Personen und Gegenstände, Texte und Vertonung, um nur ein paar der Dinge zu nennen.

Werbefilme finden ihren Weg nicht nur in Internetseiten, sondern werden häufig auch auf YouTube, Messen oder POS (Point of Sales) gezeigt.

Doch auch hier gilt: bevor man eine teure Produktion erstellen lässt (was finanziell meist nur für größere Unternehmen infrage kommt), gibt es Möglichkeiten, wie man mit relativ einfachen Mitteln und kreativen Schnitten zu einem ansehnlichen Video gelangt.